Pulsuhren - Kaufberatung, Testberichte, Forum

Bestenliste: Pulsuhren

entstanden nach Analyse von

icon check
16Testberichten
icon star
7831Kundenbewertungen
icon chat
106Empfehlungen in Fachforen

Filter

#11.
Score
1.83

Quellen:

Kaufberatung
Sportuhren: Welche ist die richtige? | c"t Magazin heise online c"t Magazin
Die richtige Sportuhr kann über Erfolg oder Frust beim Training entscheiden. Solche Uhren kosten zwischen 20 und 800 Euro – was bekommt man fürs Geld und für...
www.heise.de/ct/artikel/Sportuhren-Welche-ist-die-richtige-3770108.html
Kaufberatung GPS-Uhren: So findest du die richtige Uhr bei mountainbike-magaz...
GPS-Uhren werden immer beliebter - auch bei MTB-Fans. Wir haben uns die Uhren genauer angeschaut und sagen, was du als Biker beim Kauf beachten solltest.
www.mountainbike-magazin.de/know-how/kaufberatung/gps-uhren-kaufberat...
Testberichte
Es tut uns leid. Zu ihrer Suchanfrage gibt es in dieser Kategorie keine relevanten Ergebnisse.
Zusammenfassung

Kaufberatung Pulsuhren - Pulsuhren richtig aussuchen

Es gibt nicht nur Pulsuhren, sondern auch Smartwatches und Fitness-Tracker. Es gibt Modelle mit oder ohne Herzfrequenzmesser. Worauf Sie beim Kauf achten müssen, verrät Ihnen diese Kaufberatung Pulsuhren.

Das Fitness-Armband

 Die Fitness-Armbänder sind schmal, unauffällig und überzeugen im Test durch ihre Funktionsvielfalt. Sie haben den großen Vorteil, dass der Akku lange hält, bevor Sie ihn wieder laden müssen.

Das liegt daran, dass Fitness-Armbänder meist kein Display besitzen. Armbänder setzen in der Regel auf LEDs, die in unterschiedlichen Situationen verschieden leuchten. Die Möglichkeiten der LEDs sind vielseitig und unterscheiden sich bei den Herstellern.

Ein Fitness-Armband hat meist einen integrierten Herzfrequenzmesser an der Unterseite. Dieser benötigt ständigen Kontakt mit der Haut um den Puls zu messen. Die LEDs signalisieren Ihnen dann den momentanen Pulsbereich. Ein Fitnessarmband hat aber den großen Nachteil, dass Sie für die Auswertung der Daten (gezählte Schritte, zurückgelegte Meter)ein Smartphone, PC oder Tablet benötigen.

Die Kaufberatung Pulsuhren zeigt, dass Fitness-Armbänder ideal für Einsteiger sind. Sie haben meist eine schlichte Form und sind oft schon unter 100 Euro online bestellbar.

 

Die Smartwatch

 Wie die Kaufberatung Pulsuhren zeigt, wird das Fitness-Armband meist im Sport oder zur Überwachung der täglichen Bewegung genutzt, die Smartwatch jedoch dient als ständiger Begleiter. Die Smartwatch ist eine Verbindung zwischen Pulsuhr und Smartphone. Eine Smartwatch besitzt ein hochauflösendes Touch-Display und unzählige Funktionen. Sie arbeitet mit Betriebssystemen wie Android oder iOS. Es können jederzeit Apps aus dem Store laden und auf der Uhr installiert werden. Die meisten Smartwatches benötigen allerdings die Anbindung an ein Smartphone um alle Funktionen nutzen zu können. Die meisten Hersteller bieten Wechselarmbänder aus verschiedenen Materialien an um die Smartwatch im Sport oder Alltag verwendbar zu machen.

 Wie die Kaufberatung Pulsuhren zeigt, kann die Smartwatch Ihren Fitnesstand durch GPS-Tracker, Schrittzähler und Herzfrequenzmesser überprüfen, jedoch wird die Uhr, wegen dem höheren Gewicht, in der Regel im normalen Alltag eingesetzt. Für sportliche Aktivitäten greifen Kunden laut Erfahrungen lieber zur Pulsuhr oder zum Armband. Grund dafür sind das höhere Gewicht der Uhr und ebenfalls der höhere Preis.

 

Die Pulsuhr als eigenständiges Gerät

Der Vorteil von Pulsuhren ist, dass sie im Gegensatz zu den beiden anderen Varianten, meistens eigentständig arbeiten. Für gewisse Funktionen, wie die Anbindung an die Runtastic-App, wird zwar ein Smartphone oder ähnliches gebraucht, aber dies ist eher eine Ausnahme.

Die bekanntesten Pulsuhren stammen vom Hersteller Polar. Pulsuhren messen die Herzfrequenz meist mittels Brustgurt, welcher die Messwerte per Bluetooth an die Pulsuhr übermittelt. Dies funktioniert präziser als die Messung am Handgelenk. Wenn Sie eine Pulsuhr kaufen möchten, können Sie auf eine Vielfalt von Modellen zurückgreifen. Hochwertigen Pulsuhren von Polar oder Garmin haben stattliche Preise und richten sich eher an Fortgeschrittene. Diese sind umfangreich ausgestattet. Neben Herzsensor und Schrittzähler haben diese Geräte häufig auch GPS-Tracker und Höhenmesser. Gerade Bergwanderern hilft die GPS-Pulsuhr bei der Orientierung. Der Höhenmesser ermöglicht es, Schritte nicht nur in der Ebene zu zählen, sondern auch Steigungen mit zu berücksichtigen. Pulsuhren ohne diese Zusatzfunktionen sind deutlich billiger zu finden.Pulsuhren sind meist aus Kunststoff gefertigt, um robuster sein zu können.