Bestenliste: Objektive

entstanden nach Analyse von

icon check
222Testberichten
icon star
25975Kundenbewertungen
icon chat
11572Empfehlungen in Fachforen


Quellen:

Kaufberatung
Kaufberatung: Objektive | c"t Fotografie
Wer sich eine Spiegelreflex- oder spiegellose Systemkamera zulegt, steht sogleich auch vor der Frage, welches oder welche Objektive er sich dazu anschaffen s...
www.heise.de/foto/artikel/Kaufberatung-Objektive-3111001.html
Objektive für DSLR und Systemkamera - AUDIO VIDEO FOTO BILD
Einfach wechseln: Mit dem richtigen Objektiv setzen Sie jedes Motiv perfekt in Szene. COMPUTER BILD gibt Empfehlungen für DSLR und Systemkameras.
www.computerbild.de/artikel/avf-Ratgeber-Kurse-Foto-Wechselobjektive-C...
Testberichte
Bei uns im Test: Die 55 schärfsten Objektive | DigitalPHOTO
Wer höchste Ansprüche an die Bildqualität stellt, braucht neben einer guten Kamera vor allem die passenden Objektive. Fotoexperte Boris Hofferbert stellt Ih...
www.digitalphoto.de/test/bei-uns-test-55-schaerfsten-objektive-1002260...
Alle Objektive im Experten-Test - PC Magazin
Objektiv-Tests mit langjähriger Kompetenz: ColorFoto testet alle Objektive im Labor an aktuellen Systemkameras von Canon, Nikon und Co.
www.pc-magazin.de/testbericht/objektive/
Test (Objektive) | fotomagazin.de
Alle Testberichten von Stiftung Warentest und anderen Magazinen
www.fotomagazin.de/technik/tests/test-objektive
Test: Wechselobjektive für Canon - Bilder, Screenshots - AUDIO VIDEO FOTO BILD
Alle Testberichten von Stiftung Warentest und anderen Magazinen
www.computerbild.de/fotos/Im-Test-Objektive-fuer-Canon-Spiegelreflexka...
Edle 50er Festbrennweiten im Test | c"t Fotografie
50-Millimeter-Festbrennweiten gehören zu den beliebtesten Objektiven, da sie vielseitig einsetzbar sind. Nun mischen Sigma und Zeiss den Markt mit Edel-50er...
www.heise.de/foto/artikel/Edle-50er-Festbrennweiten-im-Test-2603775.html
Objektiv-Tests für Canon EOS-Kameras - Übersicht - LENSTESTS
Wir haben die folgenden Objektive ausführlich getestet. Die Bildqualität kann jeweils direkt mit anderen Objektiven verglichen werden. Für jedes Objektiv gi...
lenstests.de/alle-objektive
Objektiv-Test: Die besten Standard-Zooms für alle DSLR und DSLM - CHIP Logo C...
Im unserem Objektiv-Test zeigt sich die wahre Leistung von Standard-Zooms. Dafür testet CHIP über 60 Modelle für die Kamera-Systeme von Canon, Fujifilm, Nik...
www.chip.de/artikel/Objektiv-Test-Die-besten-Standard-Zooms-fuer-alle-...
Zusammenfassung

Kaufberatung  Kameraobjektive - Für welche Kamera ist welches Objektiv geeignet?

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Objektiven auf dem Markt. Doch bevor Sie sich ein neues zulegen, gibt es einige Dinge zu beachten, denn nicht jedes der Kameraobjektive passt auf jede beliebige Kamera. Egal ob analog oder digital, die Linse muss passend zu ihrer Kamera ausgewählt werden. Jede Kamera hat einen anderen Objektivanschluss, dieser wird auch Bajonett genannt. Dieser Anschluss sorgt dafür, dass zwischen der Kamera und dem Objektiv eine sichere Verbindung ist, die bei Bedarf schnell gelöst werden kann. Wichtig ist hier: Nicht jeder Bajonett-Anschluss passt zu jedem Kamera-Anschluss. Die neue Linse muss also zum Anschluss ihrer vorhandenen Kamera kompatibel sein. Die am meisten verbreiteten Anschlüsse für Kameraobjektive sind folgende:

-       Das EF- und EF-S-Bajonett für alle Canon-Modelle, beides sehr gängige Anschlüsse.

-       Das Micro Four Thirds für Panasonic- und Olympuskameras

-       das klassische F-Bajonett für Nikonkameras

-       das A-Bajonett für Sony

-       das K-Bajonett für Pentax-Kameras

Wenn Sie es auf ein ganz bestimmtes Objektiv abgesehen haben, es aber nicht das richtige Bajonett für ihre Kamera hat, gibt es von einigen Herstellern wie z.B. Tamron oder Sigma verschiedene Adapter. Mit diesen Adaptern können sie ein Objektiv, welches eigentlich nicht an ihre Kamera passen würde, trotzdem anschließen.

Worauf muss bei der Ausstattung der Kameraobjektive geachtet werden?

Generell gibt es Objektive in allen Preisklassen. Angefangen bei wenigen hundert Euro, bis hin zu Profi-Modellen die schon im fünfstelligen Bereich angesiedelt sind. Was Sie kaufen hängt letztendlich davon ab, wie hoch ihr Budget ist und welchen Anspruch sie haben.

Ein Autofokusmotor ist mittlerweile Standard geworden, Ultraschallmotoren sind etwas teurer, stellen aber das Motiv schneller scharf und arbeiten wesentlich leiser. Die Auslösegeschwindigkeit ist für Sie dann wichtig, wenn Sie Tier- oder Sportfotografie machen möchten. Nehmen Sie eher viel in schlecht beleuchteten Umgebungen auf, empfiehlt sich ein Bildstabilisator, insofern die Kamera nicht mit einem integrierten ausgestattet ist, denn so werden die Aufnahmen schärfer. Es gibt auch eine Reihe verschiedenster Effektfilter für Objektive. Diese können Sie ganz einfach vorn an die Linse schrauben und z.B. mit den Filterfarben Rot, Grün oder Blau die Kontraste bei ihren monochromen Aufnahmen anheben.

Was versteht man unter der Naheinstellungsgrenze?

Die Naheinstellungsgrenze gibt an, wie groß der geringste Abstand zum Motiv sein kann, damit dieses noch scharf dargestellt wird.

Objektive, die eine geringere Naheinstellungsgrenze haben, sind flexibler und bieten ihnen mehr Freiheit bei der Wahl des Motivs. Es gibt spezielle Makroobjektive, die dafür gemacht sind, Fotos mit sehr geringem Abstand zum Motiv zu schießen.

Warum ist es wichtig, dass ein Objektiv lichtstark ist?

Die Lichtstärke bezeichnet das maximale Öffnungsverhältnis das ein Objektiv hat. Werte, die zwischen 0,9 bis 2,8 liegen, gelten als sehr Lichtempfindlich. Je kleiner die Zahl ist, desto größer ist die Blendenöffnung und desto lichtstärker ist das Objektiv. Bei f/1,4 fällt dementsprechend mehr Licht auf den Sensor der Kamera als bei f/1,8. Objektive mit einer großen Blendenöffnung bieten vor allem dann Vorteile, wenn Sie mit wenig Licht oder ohne Blitz fotografieren, oder wenn Sie schnelle Verschlusszeiten benutzen. (Sport- und Tierfotografen nutzen gerne Lichtstarke Objektive). In dunkler Umgebung können Sie trotzdem mit Verschlusszeiten fotografieren, die auch ohne Stativ verwacklungsfrei sind. Dadurch kann darauf verzichtet werden, die ISO-Empfindlichkeit zu erhöhen, wodurch das Bildrauschen minimiert wird.

Was diese Objektive besonders auszeichnet, ist der Schärfeverlauf. Vor allem bei Porträtfotografie ist der Effekt eines verschwommenen Hintergrundes gern gesehen und lässt das Motiv mehr im Fokus wirken.

Welche Linse ist für Porträts geeignet?

Wenn Sie Porträts aufnehmen, ist es wichtig, den Vordergrund vom Hintergrund zu trennen. Wie der Schärfeverlauf und der Bokeh-Effekt im Hintergrund eines Bildes sind, entscheidet die Linse. Je nachdem, welcher Sensor in ihrer Kamera verbaut ist, sind diese Brennweiten am besten für Porträtfotos geeignet:

1.     Das klassischste ist das 85 mm für Vollformat-Sensor, es ist ein Allrounder im Porträtbereich.

2.     Das 42 mm ist beliebt bei digitalen Kameras mit ¾-Zoll-Sensor

3.     Die 50 mm Objektive sind für Kameras mit APS-C-Sensor, der Vorstufe zum Vollformat.

Weniger preisintensive Linsen haben eine Blende von 1,8. Damit kann das Motiv meist schon gut vom Hintergrund getrennt werden. Hinweis: Ambitionierten Anfängern wird empfohlen, zu Beginn mit Festbrennweiten zu lernen. Dadurch wird das richtige Abstandsverhältnis zum Motiv trainiert und gefestigt.

Was haben Zoomobjektive für Vorteile?

Eine Linse mit unterschiedlichen Brennweiten bietet enorme Vorteile, auch wenn Sie in gewissen Bereichen auch Qualität einbüßen. Sport- und Architektur-Fotografen bevorzugen meist ein Tele-Zoom mit 70-200 mm Brennweite. Der Zoom macht Sie flexibler und Sie können unabhängig vom Motiv ihren Standort wählen. Wenn es sich um bewegte Motive handelt, ist ein akkurater und schneller Autofokus unabdingbar, um scharfe Aufnahmen zu bekommen. Mit einem Bildstabilisator erhöht sich außerdem die Chance auf Bilder, die nicht verwackelt sind.

Wo setze ich ein Weitwinkelobjektiv ein und welche Vorteile hat es?

Weitwinkelobjektive haben Brennweiten von etwa 15 - 35 mm. Dadurch zeichnen sie einen viel größeren Blickwinkel auf als normale Objektive. Sie sind am besten für Landschaftsfotografen geeignet und für Aufnahmen, die einen möglichst großen Bildausschnitt aufnehmen sollen. Sie sollten jedoch aufpassen, dass sie nicht zu nah am Motiv sind. Dann wirkt das Bild unnatürlich verzerrt. Für Porträts eignen sich Weitwinkelobjektive nicht, denn was am wenigsten entfernt ist  z.B. die Lippen) erscheint dann unnatürlich groß.

Wer kann am besten mit Festbrennweitenobjektiven arbeiten?

Mit einer Festbrennweite sind Sie generell erstmal unflexibler, da die zu nutzende Brennweite ihnen zwingend vorgegeben wird. Das mach die Linse im ersten Moment unpraktisch, jedoch besticht hier die Qualität. Festbrennweiten haben eine hohe Abbildungsqualität und eine gute Lichtstärke. Bei diesen Objektiven müssen die Hersteller im Gegensatz zu Zoomobjektiven keine Abstriche machen, um bei den einstellbaren Brennweiten die Qualität zu bewahren.

Welches ist das beste Standard-Zoom-Objektiv?

Das beste Standard-Zoom-Objektiv in der Bestenliste von DieProduktsuche.de mit einer Score von 3,17 ist das Sigma 17-50mm F2,8 EX DC OS HSM. Das Standard-Zoom-Objektiv von Sigma erzielte in den Tests auf chip.de in der Kategorie „Bestenliste Standard Zoom Objektive für Nikon“ den 2. Platz, in der Kategorie „Bestenliste Standard Zoom Objektive für Canon“ den 3. Platz und in der Kategorie „Bestenliste Standard Zoom Objektive für Sony“ den 6. Platz. Bei insgesamt 384 Bewertungen von Kunden erhält es bei amazon.de 4 Sterne, bei mediamarkt.de 5 Sterne und bei billiger.de 4 Sterne.

In der Bestenliste von „Bestes Standard-Zoom-Objektiv“ sind Produkte von folgenden Marken vertreten: Sigma, Panasonic, Samyang und Sony.

Welches ist das beste Festbrennweite-Objektiv?

Das beste Festbrennweite-Objektiv in der Bestenliste von DieProduktsuche.de mit einer Score von 2,75 ist das Sigma 50mm F1,4 DG HSM (A). Das Objektiv von Sigma erzielte in den Tests auf testsieger.de in der Kategorie „Beste Standardzoom Objektive“ den 9. Platz und im Test bei chip.de in der Kategorie „Bestenliste Festbrennweiten Objektive“ den 5. Platz. Bei insgesamt 175 Bewertungen von Kunden erhält es bei amazon.de 4 Sterne und bei billiger.de 5 Sterne. Zudem gibt es 6 Empfehlungen in Fachforen.

In der Bestenliste von „Bestes Standard-Zoom-Objektiv“ sind Produkte von folgenden Marken vertreten: Sigma und Sony.

Welches ist das beste Tele-Zoom-Objektiv?

Das beste Tele-Zoom-Objektiv in der Bestenliste von DieProduktsuche.de mit einer Score von 2,5 ist das Sony 70-200mm F2,8 G SSM II (SAL70200G2). Das Tele-Zoom-Objektiv von Sony erzielte in dem Test auf testsieger.de in der Kategorie „Beste tele-Zoom Objektive für Sony Kameras“ den 1. Platz. Bei insgesamt 18 Bewertungen von Kunden erhält es bei mediamarkt.de 4,7 Sterne.

In der Bestenliste von „Bestes Standard-Zoom-Objektiv“ sind Produkte von folgenden Marken vertreten: Sigma und Sony.

Welches ist das beste Reise-Zoom-Objektiv?

Das beste Reise-Zoom-Objektiv in der Bestenliste von DieProduktsuche.de mit einer Score von 2,5 ist das Sony DT 16-105mm F3,5-5,6 (SAL16105). Das Reise-Zoom-Objektiv von Sony erzielte in dem Test auf testsieger.de in der Kategorie „Beste tele-Zoom Objektive für Sony Kameras“ den 1. Platz. Bei insgesamt 39 Bewertungen von Kunden erhält es bei billiger.de 5 Sterne und bei amazon.de 3,3 Sterne.

In der Bestenliste von „Bestes Reise-Zoom-Objektiv“ sind Produkte von folgenden Marken vertreten: Sigma, Canon, Olympus und Sony.

Welches ist das beste Ultra-Weitwinkel-Zoom-Objektiv?

Das beste Ultra-Weitwinkel-Zoom-Objektiv in der Bestenliste von DieProduktsuche.de mit einer Score von 2,5 ist das Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM Canon EF. Das Ultra-Weitwinkel-Zoom-Objektiv von Sigma erzielte in den Tests auf chip.de in der Kategorie „Beste Ultra-Weitwinkel-Zoom-Objektiv für Sony Kameras“ den 1. Platz und in der Kategorie „Beste Ultra-Weitwinkel-Zoom-Objektiv für Nikon Kameras“ den 1. Platz. Bei insgesamt 32 Bewertungen von Kunden erhält es bei billiger.de 5 Sterne und bei amazon.de 4 Sterne.

In der Bestenliste von „Bestes Reise-Zoom-Objektiv“ sind Produkte von folgenden Marken vertreten: Sigma, Sony und Olympus.